Ultraleichtausbildung

12 kostenfreie Flugstunden

im Wert von über 1000 EUR für alle angehenden UL-Piloten* 2018 beim FSV Bad Dürkheim e.V.

Der Flugplatz Bad Dürkheim besteht seit fünfzig Jahren. Aus diesem Anlass hält der Flugsportverein Bad Dürkheim e. V. in seiner Flugschule ein besonderes Angebot für angehende Sportpiloten* bereit: Flugschüler*, die im Jubiläumsjahr die Ausbildung zum Ultraleichtpiloten* beginnen, bekommen nach erfolgreicher Ausbildung und Erhalt der Fluglizenz 12 kostenfreie Flugstunden mit dem vereinseigenen Ultraleichtflugzeug geschenkt! Damit möchte der Verein den Start in eine private oder vielleicht auch berufliche Pilotenkarriere fördern. Interessenten wenden sich bitte an den Ausbildungsleiter UL, Marc André Kiehl. (marcandre-k@edrf.de)

*Selbstverständlich ist das Angebot gleichermaßen an Damen und Herren gerichtet

Ultraleicht Pilotenlizenz

Mit der Leichtflugzeug - Pilotenlizenz SPL(A) können Sie ein Flugzeug mit bis zu einem Passagier in Deutschland und in vielen Ländern Europas fliegen. Die Lizenz ist der optimale und kostengünstige Einstieg in den motorisierten Luftsport. Sie kann später beliebig um weitere Berechtigungen erweitert und ergänzt werden (z.B. Fluglehrer, Bannerschlepp)). SPL(A) steht für Sport Pilot License (Aircraft).

Image
Voraussetzungen
  • Mindestalter nach § 23 Abs. 2 LuftVZO: Beginn der Ausbildung 16 Jahre (Erteilung der Erlaubnis mit 17 Jahren)
  • Fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis (Medical) mind. Klasse LAPL oder Klasse 2
  • ein polizeiliches Führungszeugnis
  • die erfolgreiche Teilnahme an einer Unterrichtung in Sofortmaßnahmen am Unfallort
Theoretische Ausbildung
Praxis-Ausbildung (ohne fliegerische Vorbildung)
Praxis-Ausbildung (mit fliegerische Vorbildung)
Passagierflugberechtigung

Kontakt

Marc André Kiehl
Cheffluglehrer Ultraleicht


info@edrf.de               

Telefon : 06322-61500

facebook logo buttoninstagram logo