Alle Artikel

OUV Sommertreffen 2019

Das Wochenende vom 21.06.19 bis 23.06.19 stand auf dem Bad Dürkheimer Flugplatz im Zeichen von Flugzeugen der Marke Eigenbau. Die Mitglieder der Oskar-Ursinus-Vereinigung (OUV) trafen sich und etwa 110 Flugzeuge machten sich zwischen Freitag und Sonntag in luftige Höhen nach Bad Dürkheim auf.

Unter den internationalen Gästen befanden sich Selbstbaufreunde aus der Schweiz, Österreich, Holland und Frankreich, die den Weg nach Bad Dürkheim gefunden haben. Gastgeber des Ursinus-Treffens war zum vierten Mal der Dürkheimer Flugsportverein mit seinen rund 150 Mitgliedern. 

Oskar Ursinus war Darmstädter und förderte in den 1920er-Jahren den Selbstbau von Flugzeugen. Die Vereinigung führt das Erbe Ursinus’ fort und steht den Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite. Ein eigenes Fluggerät kann entweder mit Hilfe von eigenen oder bereits erprobten Plänen sowie als „Bausatz“ mit etwas Erfahrung in sechs Monaten gebaut werden. Beim Aufbau eines Flugzeuges nur von Plänen, können jedoch schnell mal mehr als 5000 Arbeitsstunden stecken. 

Gebaut werden die Flugzeuge aus Holz, aus glasfaserverstärkten Kunststoffen, oder sie sind aus Leichtmetall gefertigt. Bis zu vier Personen finden darin Platz. Die Cockpits sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet und enthalten neueste Technik. 

Das kleinste Flugzeug beim Ursinus-Treffen war eine nur 90 Kilogramm schwere Maschine mit dem Namen Cri-Cri welche von zwei Rasenmähermotoren angetrieben wird. Neben klassischen Flugzeugkonfigurationen konnte man noch ein Enten und ein Deltaflugzeug bestaunen. 

facebook logo buttoninstagram logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok