Alle Artikel

BAD DÜRKHEIM: Thomas Gschwind hebt mit seinem selbstgebauten Flugzeug ab.

Bis zu 100 Flugzeuge können Besucher am morgigen Samstag auf dem Dürkheimer Flugplatz in Augenschein nehmen. Zu der Ausstellung laden die Oskar-Ursinus-Vereinigung und der Flugsportverein ein. Mit dabei ist die Maschine von Thomas Gschwind, die er selbst gebaut hat und seit vier Jahren fliegt.

Hierzu hatte sich am 4. Juni eine achtköpfige Gruppe des FSV zusammengefunden um bei bestem Flugwetter mit vier Flugzeugen einen TagesausFLUG von Bad Dürkheim (EDRF) nach Zell am See (LOWZ) in Tirol zu unternehmen

ALLE JAHRE WIEDER ...

kommt der Nikolaus. Durch das engagiertes Rufen, Singen und Winken vieler wartender Kinder aus Bad Dürkheim und Umgebung hat der Nikolaus am Nachmittag des 6. Dezember den Weg zum Flugplatz Bad Dürkheim ohne Probleme gefunden.

Im Rheintal direkt am Rande der Haardt, ca. 3,5 km von der Kreisstadt Bad Dürkheim entfernt – das ist EDRF. Egal aus welcher Himmelsrichtung man anfliegt, schon in der Platzrunde stellt sich so eine Art Urlaubsgefühl ein. Einerseits nicht endende Weinfelder und andererseits der Beginn des größten zusammenhängenden Waldgebietes von Deutschland, der Pfälzer Wald. (...)

facebook logo buttoninstagram logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.